AUSFAHRT - Free Template by www.temblo.com
     
 
  M Y   B L O G
  BLOG - ARCHIV - GÄSTEBUCH - PROFIL - KONTAKT - ABONNIEREN - RSS-FEED  
         
 
Content
 
Oh what a Night

Erstmal das einzig Positive: Gewicht heut morgen: 66.2kg. Immerhin etwas, auch wenn ichs wahrscheinlich dem Alkohol von gestern Abend zu verdanken hab...naja...

Apropos gestern Abend: haben den Geburtstag meiner besten Freundin gefeiert. War echt ein lustiger Abend - abgesehen von einem Fakt:

Gestern war ein Bekannter dabei, den ich echt mag und mit dem ichs immer lustig hab, Wir haben uns echt super unterhalten und hatten wirklich Spass. Ich dacht mir noch...wär toll, den als besten Freund zu haben. Nun ist er ein sehr körperlicher Mensch, damit mein ich dass er während einem Gespräch einen gerne anfasst, oder einen drückt...ein bischen Touchy halt. Hab ich nix gegen, vor allem nicht wenn ich die Person mag. Nun ja, je später der Abend und je mehr Alkohol  wurden die Ausmasse des Anfassen einfach immer krasser - bis es mir dann zu viel wurde. Ich war damit sowas von überfordert und fing dann das heulen an und musste einfach gehen. Ich hatte bzw. habe immer noch so ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund. Was eigentlich total idiotisch ist - war ja nix.... Aber trotzdem irgendwie.... Als ich dann zu Haus war, war mein Freund noch wach und er hat nicht gemerkt, dass ich den ganzen Heimweg geheult hab. Erst als wir im Bett waren bekam ich dann nen Heulkrampf. Wegen allem und nix. Natürlich hat der Alkohol zum grossen Teil aus mir gesprochen, aber es tat auch so gut irgendwie alles loszuwerden, was mir auf der Seele liegt. Nun ist mehr oder weniger in mir alles wieder ok (fragt sich nur wie lange).

13.11.10 11:03


Is doch alles fürn Arsch...

....da reiss ich mich am Riemen.....und wofür? Arschlecken....am Samstag hab ich versucht wieder durchzustarten. Hat auch echt gut geklappt - tuts eigentlich immer noch.
Samstag und Sonntag: Saftfasten. Hatte mich am Sonntag schon gefreut: von 67.2 auf 66.5kg Hab mich echt gefreut. Am Montag auch 66.5kg Dachte: is ok. Man kann nicht alles haben. Nun der Knüller...Hatte am Montag nur eine Tütensuppe und prompt: 66.8kg. Aber nun kommt das Highlight. Am Montag zum Mittag und am Abend eine "Heisse Tasse" Suppe und heute morgen grinst mich diese verfickte Waage doch mit 67.1 kg an.
 Warum? Ich schnalls einfach nicht. Ich kann für meine Verhältnisse "normal" essen und das Gewicht bleibt gleich - reduzier ich: ein auf und ab. Meine Laune war und ist natürlich dem Entsprechend....Der Tag ist eh doof: erst die kack Waage, dann stressen, damit das Altpapier noch rechtzeitig an der Strasse ist, im Bus merk ich: fuck - Sound vergessen und an der Uni Bibkiothek angekommen: toll! Mappe mit allen Stiften liegt daheim aufm Schreibtisch. Also erst in die Stadt und Kulli und Marker kaufen - nicht das ich daheim nicht genug hätte. Zum grandiosen Frust hab ich mir um 10h in der UB Cafeteria ein kleines Rosinenbrötchen reingedrückt ("Warum soll ich Konzentrationsprobleme haben, wenns auf der Waage eh nix bringt) und grad um halb drei noch ne "Heisse Tasse" gemacht.
Ich bin einfach so derbe frustriert. Da raff ich mich endlich, nach so langer Zeit wieder auf, und press die Arschbacken zusammen - und dann das.
AHH! Ich bin so sauer!! 
 image
 
10.11.10 15:17


Fauler Tag....

...und was für einer. Hab mich heut um 7 Uhr aus dem Bett gequält und dachte mir....."so, heute setzte dich wieder hin und machst was für die uni". Pustekuchen!! Hab den ganzen Vormittag vorm Laptop und TV gehockt, hab mich über den Typen der vor uns im Waschplan steht aufgeregt und musste dann irgendwann zur Arbeit. Zumindest bin ich im Museum (mein Nebenjob) dazu gekommen noch einen Text zu lesen. Immerhin...

 Das mit dem Fasten hat heut sogar geklappt. Aber es war Saftfasten. Musste einfach Saft trinken, damit ich in Bewegung sein konnte. Gertrunken hab ich also heut: Wasser, Kaffee, MultiSaft, FantaZero und 2 ChaiLatte (mit VanilleSojaMilch).

 

So, werd jetzt noch nach den Skorpionen gucken und dann aufs Sofa und faul sein :P Die Welt kann mich heut mal für den Rest des Tages!

6.11.10 21:26


Ein neuer Versuch...

....und vielleicht bekomm ich es ja wieder hin, regelmässig zu schreiben..... ( >_< )

wow, es ist schon sooooo lange her, dass ich mich mit meinem blog mal wieder richtig auseinander gesetzt hab. und es ist si verdammt viel passiert.....

SHORT UPDATE 

tja....was ist alles in dieser zeit passiert. ich hab mich 2009 immer so mit 60kg rumgeschlagen......und mia war an vorderster front. (X_X) sie hat mich verdammt viel kohle und verdammt viel zeit gekostet. an ganz schlimmen tagen, war sie meine komplette tagesbeschäftigung.

im november letzten jahres hatte sich eine "friendship-with-benifits" entwickelt. und nen monat später haben wir dann eingesehen, dass wir beide mehr wollen. tja - und bums war ich in einer beziehung. und dabei hatte ich noch (auch vor ihm) rumposaunt ich hätte keinen bock mehr auf sowas ( õ_ó ) naja, nun ist er zu liebe meines lebens avanciert und seit 2 monaten wohnen wir in unserer gemeinsamen wohnung. vorher hatte er schon unter der woche in meiner alten, 18qm wohnung ebenfalls gewohnt.

die beziehung mit ihm ist ein absoluter traum (vielleicht liegts u.a. auch daran, dass er fast 4 jahre jünger ist als ich ). der einzige nachteil daran ist, dass ich seit der beziehung gut 6kg zugenommen hab. das durch keine mia (seit dem wir in der gemeinsammen wohnung sind erst 1mal), dass wir abends zusammen essen und dass ich zeug daheim hab, was ich früher aus gutem grund nie im haus hatte. aber mein freund gehört ja zu dem typ mann, der essen muss um nicht an gewicht zu verliehren. *hmpf*

auch wenn mir all meine freunde und bekannten sagen, dass ich gesund und gut aussehe, im gegesatz zu vorher, fühl ich mich einfach unwohl. ich denk ihr könnt das nachvollziehen. und mein frteund sagt mir jeden tag wie toll er mich findet und dass ich richtig toll aussehe und ich ihm vorher eigentlich zu dünn war, als er mich das erste mal nackt gesehen hat. aber ich muss wieder irgendwie die kurve bekommen.

zur zeit kann ich tun und lassen was ich will - ob hungern oder "normal" essen - gewicht bleibt gleich. aus diesem grund wieg ich mich schon gar nicht mehr. ich muss irgendwie wieder die kontrolle über mich zurück gewinnen. was es nicht einfacher macht, ist die tatsache, dass ich im winter meinen bachelor mache und ich im grad wie bekloppt am lernen bin. da muss ich zum teil einfach was essen um mich überhaupt konzentrieren zu könnne.

aber irgendwie muss das doch wieder klappen - hatts doch früher auch - und diesmal ohne mia. da mein freund dieses wochenende in der bergen ist, werd ich wohl samstag und sonntag versuchen zu fasten. das wäre mal wieder ein anfang.


5.11.10 23:00


What a day.....

alles doof und alles gut gleichzeitig.....so ne scheisse...

mal das gute zu anfang....musst heut mit ner freundin das letzte referat des semesters halten....und es war echt gut, obwohl wir das ding in quasi 24stunden zusammen gebaut haben. unser prof hat uns echt gelobt und gemeint wir sollten unser niveau halten. das ging natürlich runter wie öl, besonders, wenn man die chaotische und sehr kurze vorbereitungszeit in betracht zieht....aber naja, wie heisst es so schön: "sicheres auftreten, bei völliger ahnungslosigkeit"

 

nun zum beschissenen teil des tages. ich fühl mich soooo unsagbar fett und ekelhaft!!!! will gar nicht wissen was ich wieg. trau mich auf grund meines absolut katastrophalen körpergefühls auch nicht auf die waage. deswegen hab ich auch noch kein aktuelles gewicht angegeben, was ich ja eigentlich jeden montag machen wollt. natürlich war heut auch wieder mia auf dem plan. es ist im wahrsten sinne des wortes zu kotzen.....damit sind die 55kg für ende des monats natürlich in weite ferne gerückt....ich bin froh, wenn ichs knapp auf die u60kg schaff.

morgen is noch mal uni angesagt und dann is ja zum glück langes wochenende. naja....wochenende is gut. bin wieder von freitag bis sonntag am arbeiten....zum anderen sollt ich mal langsam mit dem lernen für meine 2 prüfungen, nächste woche beginnen. dumdidum....

passend dazu gehts natürlich morgen "zum feiern" ins deutsche. fahr mit ner sehr guten freundin rüber. denn ein grosser teil ihrer freunde wohnt dort. werd dann auch meinen aktuellen "spielkameraden" treffen  owohl ich nich wirklich bocl hab. hab ihm klip und kar gesagt, dass ich nur spielen will und weder zeit noch nerv für was festes hab. ganz davon abgesehen, dass er wirklich nicht unbedingt in mein beuteschema passt. naja...mal schaun wo das ganze morgen hinausläuft......

pro ana

 

20.5.09 00:06


Reanimation...

....und ich hoffe es kommt jetzt wieder zum laufen....will endlich wieder meinen blog führen und meine gedanken und situationen aufschreiben. einfach um mir wieder ein bissl luft zu machen!

zur zeit ist mein ekel gewicht 62kg gestern warns doch noch immerhin 60.9kg. es ist zum kotzen. im wahrsten sinne des wortes. denn grad is mia wieder sehr präsent. muss endlich wieder die kraft aufbringen um zu hungern. aber am ende des semesters, wenn alles zusammen kommt fällt es mir immer sehr schwer. vor allem wenn man sich für die lernerei auch noch konzentrieren muss.

aber mein plan ist: 55kg bis zum 1.06.

ich hoff ich bekomm das hin. habe mich auch grad wieder in nem forum beworben. mein altes fehlt mir so sehr. ich brauch einfach die unterstützung und das verständniss. ich hoffe ich werde aufgenommen. mal schaun, wie sie die mädels entscheiden werden. ein bissl schiss is ja immer bei so ner bewerbung dabei. die mädels werden schon wissen ob ich zu ihnen passe oder nicht. und wenn es nicht klappen sollte wird es ja einen grund haben. dann muss ich mich halt weiter auf die suche machen.

ich werd mich auf jeden fall die tage wieder melden!!! versprochen!

 

13.5.09 13:53


Ich bin wieder hier...

 

....in meinem Revier. War nie wirklich weg, hab mich nur versteckt....

Das trifft es wohl genau. Hab mich ewig nich mehr blicken lassen. Bin auch aus meinem Forum raus, was jetzt leider zu gemacht hat. Dabei wollt ich wieder zurück.

Ich dacht ich schaffs allein. Ohne Blog und ohne Forum. War bis vor Weihnachten auch gar nicht schlecht. Hab, bevor ich zu meinen Eltern gefahren bin 56kg gewogen. Alter Falter, ich war echt stolz wie Bolle. So "weit unten" war ich noch nie. Tja, wie ihr merkt, die Betonung liegt auf war. Denn Weihnachten und Eltern haben ihr übriges getan.

Hatte nen mords Krach mit meinen Eltern. Es sind unschöne Dinge gesagt worden und mein Vater hat das Heulen angefangen. Sie machen sich ja sooooolche Sorgen um mich. Und die Bedingung, dass ich wieder zurück in meine eigen 4 Wände fahren durfte waren ein Arztbesuch. Zum Glück hat der Bluttest keinerlei Mangelerscheinungen aufgezeigt, aber auch mein Doc hat mir nahe gelegt, das Gespräch mit nem Psychater zu suchen. Boah! Es nervt so sehr. Auch mein Exfreund, mit dem ich wieder Kontakt habe, hat mir über Skype den Marsch geblasen. Er ist der einzige der wirklich weiss, was in mir vorgeht und ich bin echt froh, dass wir wieder Kontakt haben. Denn ihm kann ich wirklich alles erzählen.

Naja, kurzweilig war ich ja auch davon angetan ne Thera zu beginnen. Echt! Ich dacht mir, dass es so nich weitergehen kann. Immer diese Angst vorm Essen und der Waage. Wäre es nich toll, wieder normal essen zu können? Aber meine Angst davor, zuzunehmen ist so immens gross....ich kann das einfach nicht!!!!

Für mich hat jetzt erstmal Priorität meine angefressenen Kilos wieder los zuwerden. Bin nämlich wieder auf 60.5kg. Puuuh ich fühl mich so wiederlich fett und ekelig. Wäh! Mein Ziel ist jetzt erstmal wieder auf meine vorweihnachtliche 56kg zu kommen.

Was die ES anbelangt bin ich zur Zeit wieder bei Mia angekommen. Ich schäme mich so sehr dafür - muss mich sogar überwinden meine Schwäche hier einzugestehen.

Ich versuch auf jeden Fall wieder regelmässig zu posten. Brauche wieder einen Anreiz, denk ich. Vielleicht such ich mir auch ein neues Forum. Auch wenns schwer wird ein Neues zu finden, da ich mich im Alten soooooooo sehr wohl gefühlt hab.

Also, auf ein neues, gutes Jahr! Auf dass wir unsere Ziele erreichen!!!

HUG

 

13.1.09 22:19


 [eine Seite weiter]
 
Seiten
 
Themen
 
Links
 
Freunde
 
Suche
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

 
© 2007 by Autor/in. All rights reserved.
 

© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Cre