AUSFAHRT - Free Template by www.temblo.com
     
 
  M Y   B L O G
  BLOG - ARCHIV - GÄSTEBUCH - PROFIL - KONTAKT - ABONNIEREN - RSS-FEED  
         
 
Content
 
YEEEHAAAA!!

so, erst mal zum guten: unsere protestaktion war der hammer. es waren mehr als 300 studis da, der raum war voll und ne menge pressevertreter waren da. voller erfolg auf ganzer linie!!!

tja..und nun zum beschissenen teil: hatte mich ja mit einem hipp babygläschen über wasser gehalten. toll, dann gabs nach der aktion freibier. toll, da waren mal gleich 3 gläser intus. und da zur zeit bei uns die herbstmäss ist und vor der uni tausende von fressbuden platziert sind, bin ich dank dem alk nicht an 100gr gebrannten mandeln vorbei gekommen. SHIT!! nun ist 2 wochen spiessrutenlauf angesagt. ich hasse es so sehr, wenn die mäss ist überall riechts yammie....

morgen gehts wieder zum sport und ich hoff die zerrung macht sich nicht bemerkbar, sodass ich wieder versuchen kann 60min auf dem laufband zu stehen... 

30.10.07 22:43


Revolution

so, komm quasi grad vom sport. war mal wieder auf dem laufband. hab heut aber nur gute 30 min geschafft. die 60 min von gestern haben mir doch zugesetzt und mir ne oberschenkelzerrung eingebracht. fuck. mein trainer war auch nicht ganz froh, dass ich schon wieder auf dem laufband steh, aber fuck it.

nach dem training gabs dann nen eiweiss shake. hab zur zeit nur den von powerplay da. warte auf meine lieferung von all star. der ist nämlich besser. naja...

heut nachmittag geht unsere demo über die bühne, die wir von der fachgruppe der medienwissenschaft angezettelt haben. wir hoffen es klappt alles. wollen einen gläsernen seminarraum zum bersten voll mit studis füllen um auf den platzmangel in unsrem institut hinzuweisen. und damit auch schon viele kommen, gibts danach freibier. ich hoff ich kann mich ums bier drücken.

sonst gibts erstmal nix neues bei mir. muss mich jetzt mal gleich duschen gehen. um 14h muss ich an der uni sein!! 

30.10.07 11:36


ComeBack

Here I am, once again.....

lang lang ists her, dass ich hier geschrieben hab. aber mir fehlte einfach die kraft und die zeit mich um den blog zu kümmern. aber jetzt fang ich wieder an.

der blog wird demnächst auch kompett aktualisiert. quasi resetet.

mir gehts eigentlich gut. bin zwar nicht mehr mit meinem freund zusammen, aber dafür treibe ich jetzt, seit 4 wochen,  5 mal die woche sport, im fitty. leider hab ich nach der trennung von meinem ex ein bissl wieder zugelegt und bin dabei die kilos wieder zu bekämpfen. hab allerdings zur zeit keine ahnung was ich wiege. die angst ist einfach zu gross. dazu kommt, dass ich mich in seit fast 3 wochen wieder mal mehr, mal weniger mit mia rumschlage.

heute war der erste mia-freie tag. und ich bin schon ein wenig stolz drauf. versuche absolut neu durchzustarten. will bis weihnachten mindestens die 55kg erreichen.

werde ab morgen auch wieder ein food diary führen. es muss einfach sein, damit ich wieder die kontrolle bekomme. 

ich hoff ich schaff es jetzt wieder den blog neben uni, sport und forum wieder regelmässig zu führen. 

30.10.07 00:18


This Day....

.....was a kind of shit.

das schlimmste zuerst: mein gewicht beläuft sich zur zeit auf 62.5kg. ich schäme mich so sehr dafür. für meine prüfungen an der uni hatt ich angefangen wieder "normal" zu essen, damit ich mich konzentrieren konnte. tja und das ist ausser kontrolle geraten. bin dank dessem auch wieder in einer art mia phase, mal mehr mal weniger. es ist zum ausrassten. könnt nur heulen. das schlimmste ist, dass ich die 60kg grenze wieder überschritten hab. 

diese laune schlägt sich zur zeit auf alles nieder. da ich semesterferien hab, werd ich in meinem nebenjob, im museum, voll eingesetzt. muss diesen monat 20 tage arbeiten. und der job ist sehr vom langweilen geprägt. mein freund ist glaub ich auch nicht glücklich mit der situation. ich muss soviel arbeiten, dass wir uns tagsüber nicht sehen, abends bin ich recht genervt und unmotiviert was zu unternehmen. ist einfach nicht so einfach mit mir zur zeit. naja, er hat ja ab morgen urlaub vom mir. er fährt ans frauenfelder open air und wenn er zurück kommt gehts für ihn nach kroatien zum beachhandball turnier.

werd ihn bestimmt sehr vermissen. auf der anderen seite kann ich viel mit meinen freunden machen und muss kein schlechtes gewissen haben, wenn ich soviel arbeite.

ich will in der zeit, in der er nicht da ist so viel wie möglich an gewicht verlieren. will endlich dünn sein und meine knochen sehen und spüren. verdammt noch mal. will endlich auf die 55kg und dann weiter richtung 50! ich will spätestens zum ende des jahres auf 50 sein. lieber heut als morgen. aber dafür muss ich diese verfickte mia aus meinem geist und körper verbannen!!!! 

12.7.07 21:39


Auf ein Neues....

da bin ich mal wieder. es tut mir leid, ich komm einfach nicht dazu regelmässig, geschweige denn häufig zu schreiben. schaff es kaum noch regelmässig im forum zu schreiben.

jaja, ein freund kann nicht nur vorteile haben.....nee, zur zeit hat es meisst nur vorteile! bin meisst mit ihm unterwegs und hänge kaum noch allein zu haus rum. d.h. meine mia-anfälle sind auf ein minimum geschrumpft. und das tut mir und vor allem meinem geldbeutel gut. ausserdem hab ich meinem schatz gesagt, dass ich probleme mit dem essen hab. und er meinte, dass er es schon gemerkt hat. er nimmt sehr viel rücksicht drauf und bohrt (zur zeit) auch nicht nach. ich hab auch kein schlechtes gewissen mehr, wenn er kocht und ich nur minimal ess. er weiss es ja und das tut schon mal gut, dass da keine lügen sind. das hätte mir nämlich sehr zu schaffen gemacht.

mein gewicht beläuft sich zur zeit auf 60kg, macht ein bmi von 18.9  bin froh, dass ich die 4kg die von zu haus mitgebracht hatte fast vollständig weg sind! hab die letzten tage auch kaum was gegessen, bin quasi am fasten. und das läuft zu meiner eigenen überraschung sehr gut.

heut hab ich es aber körperlich gemerkt. wir waren bei dem bomben-wetter im zoo und nur auf den beinen. beim nach hause weg musst ich mich schon arg konzentrieren..aber es war ein schöner tag: ich und mein schatz im zoo, sonne und ein fetter platzregen....herrlich!!!

gleich gehts mit meinem besten freund ins kino. der ist die letzten tage arg zu kurz gekommen....der braucht auch seine aufmerksamkeit. werden shreck the third sehen. freu mich rieseg!!

hoffe sehr, dass morgen die 59 komma nochwas auf der waage steht. wenn ja mach ich nen luftsprung und freu mich. vor allem, wenn sie die nächsten tage bleiben würd! 

18.6.07 19:44


Viel passiert..

tja, das ist es wohl. war vom 3.06. bis zum 11.06. zu haus bei meinen eltern. hab von der uni blau gemacht. musste raus aus der stadt und ab aufs platte land. war ja auch eigentlich super. bis mich meine eltern beim kotzen erwischt haben.....alter schwede, da war schluss mit lustig. es gab ne menge stress und raus reden konnt ich mich ja auch nicht mehr. sie machen sich ja schon lange sorgen um mein essverhalten. ich wär ja soooo dünn geworden. haha, dass ich nicht lache! sie wollten mich eigentlich auch gar nicht zurück in die schweiz fahren lasse. mein vater will sogar, dass ich auf 70kg hoch gehe! ich hab ihm direkt gesagt, dass ich wenn überhaupt mein gewicht halten würde, aber nie zunehmen wolle!!! da war schicht im schacht. hab dann versucht meine eltern zu überzeugen, dass ich das alles alleine in den griff bekomme. besonders halt die mia, das hat ihnen besonders sorgen gemacht. erstaunlicher weise wurde kaum noch drüber geredet. wusch, wusch wurde das ganze unter den teppich gekehrt und verdrängt. blos nicht mit problemen auseinander setzen.

bin allerdings komplett beim essen kontrolliert worden. und zack sind die 59kg weg. hab mich noch nicht auf die waage getraut. fühl mich ekelig und fett. total aufgedunsen und wabbelig. wäähh!!!! zu allem übel hat mich der stress mit meinen eltern zwei monster-mia-anfälle bescheert, gestern und heut. ab morgen ist schluss. da soll gefastet werden so lange es geht. und die kcal sollen auf 300 reduziert werden. will endlich mein ziel, die 55kg erreichen. will es doch so sehr. und je nach dem solls dann weiter richtung 50kg gehen. mal abwarten.

das einzig positive ist, dass ich seit 2 wochen verliebt bin. und das tut sooo verdammt gut! es ist zur zeit einfach schön. das einzig nervige ist nur, dass er immer kochen will. hab mich bis jetzt noch nicht getraut abzusagen. schliesslich ist das ja noch ganz frisch und ich will ihm nicht gleich vor den kopf schlagen. als wir gestern am rhein sassen hab ich auch mit dem gedanken gespielt ihm von meiner ES zu erzählen. es wäre alles so viel einfacher und diese fucking lügerei wäre auch geschichte. aber ich trau mich nicht. ausserdem würde er sich sofort um mich kümmern und ich hasse nichts mehr, als leute, die meinen mich zu betütteln. weiss nicht was ich machen soll. naja, mal schaun wie das zwischen uns weiter gehen wird.

aber ich lasse mich von meinem ziel nicht abbringen. dieser streit mit meinen eltern hat mich noch mehr angestachelt mein ziel zu errreihen und das so schnell wie möglich!!! also, schluss mit essen!!!! 

 

12.6.07 23:12


Mal wieder...

...sind ein paar tage vergangen. ich komm einfach nicht dazu regelmässig zu schreiben. hab noch ein diary im forum und dann immer noch hier den blog aktuell zu halten....naja...

aber es ist ein schöner grund, warum ich nicht so viel zeit hab. bin seit sonntag verliebt...und mit dem menschen verbring ich jetzt meine meisste freizeit. und es ist ein sooooo schönes gefühl. obwohl die angst da ist ihn und meine es nicht unter einen hut zu bekommen. ich hoff ich pack das. aber ich kann es ihm nicht ausschlagen, wenn er für mich kochen will oder wir ein bier trinken gehen. wie wär das denn?? das würd ja total nach desinteresse klingen. ich bin mal gespannt wie sich das ganze weiterentwickelt.

naja, die angst vor einer festen beziehung hat sich gestern auch in einem handfesten mia-anfall geäussert. aber ich glaub das war der letzte. denn mitten im fressen kam der gedanke: was wär, wenn er jetzt in der tür stehen würde und mich fressend zwischen bergen von lebensmitteln und leeren verpackungen sehen würde?!?!?! da war ende....hab die reste gepackt und weggeworfen. ich glaube und hoffe, dass das ein heilsamer schock war.

gesportelt hab ich heut nicht. hab meinen hintern nicht aus dem bett bekommen und ich faules stück hab lieber ne stunde länger gepennt. aber morgen wieder. bin zur zeit einfach tierisch müde und komm kaum noch aus den federn.

wie mein aktuelles gewicht ist, weiss ich nicht. trau mich nicht auf die waage. aber ich fürchte, dass es immer noch zwischen 61kg und 62kg liegt. ich fürchte mein ziel von 59kg am 3.06. werd ich wohl nicht erreichen. aber ich tu mein bestes!!!!

............................ 

Sport:

keinen

Essen:

16h30 250gr magerquark ~ 167kcal

Flüssigkeit:

Kaffee, Wasser, Eiskaffee

31.5.07 17:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
 
Seiten
 
Themen
 
Links
 
Freunde
 
Suche
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

 
© 2007 by Autor/in. All rights reserved.
 

© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Cre